Aufführung auch am Donnerstag, den 19. Dezember um 10.00 Uhr an der Rudolf Steiner Schule Siegen!

 

Text der Johanna-Ruß-Schule dazu:

Jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit wird nicht nur an den beiden Siegener Waldorfschulen, sondern in unzähligen Waldorfeinrichtungen an den Oberuferer Weihnachts-Spielen geprobt. LehrerInnen, MitarbeiterInnen, Freunde und manchmal auch OberstufenschülerInnen der Rudolf Steiner Schule und der Johanna-Ruß-Schule freuen sich darauf, nicht nur Kindern, sondern "allen Völkern auf Erdenreich" auf diese Weise die Weihnachtsfreude zu verkünden.

In ihrer tiefen Gemüthaftigkeit und Ernsthaftigkeit, in ihrem herrlichen Humor, aber auch ihrer menschheitlichen Dramatik ergreifen die Spiele jeden, der in der heute oft so sinnentleerten Weihnachtszeit nach Inhalten sucht.

Die drei Spiele stammen aus einer uralten, bis ins Mittelalter zurückgehenden Tradition und sind im "donauschwäbischen" Dialekt überliefert. Karl Julius Schröer, bei dem Rudolf Steiner in Wien studierte, hatte die Spiele in der Mitte des 19. Jahrhunderts wieder entdeckt.

Das Paradeis-Spiel behandelt die Weltschöpfung, den Sündenfall und die Vertreibung aus dem Paradies. Da hier der Teufel ein sehr drastisches Verführungsspiel mit Adam und Eva treibt, ist dieses Stück erst für Kinder ab ca. 10 Jahren geeignet.

• 

In diesem Winter 2019/2020 in Siegen leider nicht zu sehen! Wer spielt nächstes Jahr mit?!

Beim Christgeburt-Spiel dürfen dagegen alle dabei sein: In herrlichen Szenen wird gezeigt, wie sich das große Ereignis ankündigt, das Kind in ärmlichen Verhältnissen auf die Welt kommt und die lustigen Hirten dem neugeborenen König huldigen.

• 

Zu sehen am Sonntag, 15. Dezember 2019, 17.00 Uhr in der Rudolf Steiner Schule, Kolpingstr. 3, 57072 Siegen

• 

oder am Dienstag, 17. Dezember 2019, 10.30 Uhr in der Johanna-Ruß-Schule

• 

oder am Donnerstag, 19. Dezember 2019, 10.00 Uhr an der Rudolf Steiner Schule Siegen

Das Dreikönig-Spiel ist das längste und dramatischste der drei Spiele. Die drei heiligen Könige machen sich auf den Weg nach Bethlehem. Herodes aber kann das Neue nicht ertragen und wird in seiner Verzweiflung selbst Opfer des Teufels, der ihn zum berühmten Kindermord verführt. Auch dieses Spiel ist für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet.

• 

In diesem Winter 2019/2020 in Siegen leider nicht zu sehen! Wer spielt nächstes Jahr mit?!

Mehr...