04.10.2019
Nr. 167

B A S A R K R E I S


Welches Elternhaus hat  Lust und Zeit Plätzchen zu backen? Es sollten ca. 200g  sein und in "waldorffreundliche" Tütchen verpackt werden. Die Plätzchen werden dann zusätzlich in der Backstube verkauft!

Am Freitag vor dem Basar bzw. am Basartag (30.11), können diese in der Backstube Klasse 4 abgegeben werden ! 

 

Wer Marmelade gekocht hat, kann diese in die beschriftete Kiste "Marmelade für den Basar" unter der Treppe beim Seiteneingang stellen.

Die Kiste wird ca. 2 Wochen vor dem Basar aufgestellt werden!

 

Euer Team vom Basarkreis

„Macht Bildung gesund? Quellen der Waldorfpädagogik“

So heißt der Vortrag von Martin Straube, am Dienstag 8. Oktober, 19.30 an unserer Schule. Straube war selbst Waldorfschüler und ist seit über 30 Jahren anthroposophischer Arzt, derzeit in Hamburg niedergelassen. Er war im Ruhrgebiet an drei Waldorfschulen als Schularzt und zugleich als Dozent am Institut für heilpädagogische Lehrerbildung in Witten und am Ita-Wegman-Bildungszentrum in Wuppertal tätig.

08.10.2019, 19:30–21:00 Uhr in der Johanna-Ruß-Schule, Forum Neubau

SCHNITTGRÜN

Liebe Lehrer, Schüler, Eltern,

für die Adventskränze benötigen wir wieder allerlei Schnittgrün!

Bitte denkt daran, wenn nun der Herbstschnitt kommt.

Immergrüne, nicht nadelnde Gehölze wie:

Kiefer, Scheinzypresse, Edeltanne, Thuja (Lebensbaum), Wacholder, Zypresse..(keine Eibe oder Bux) benötigen wir.

Möglichst frisch genschnitten können die Gehölze vom 18.- 25.November vor dem Zaun des kleinen Schulhofs abgelegt werden.

Danke!

Tanne und Weihachtsbäume

Liebe Lehrer, Eltern, Schüler

Gesucht wird auch in diesem Jahr ein großer Nadelbaum, der den oberen Schulhof schmücken soll. Die Tanne oder Fichte sollte ca 5-7 m hoch sein und soll kurz vor dem Basar aufgestellt werden.

Wer sich von einem Baum dieser Art trennen möchte und mit dem Fällen noch warten kann, bitte im Schulbüro melden.

Außerdem suchen wir für den Basar wie in jedem Jahr im November:

- ca. 12 "Weihnachtsbäume" zum Ausgestalten des Hexenhauses und zum Schmücken der Schule.

Vielen Dank

Der Basarkreis

Ein Projekt zum Klimatag 20. September

Im Vorblick auf den Klimatag wurde in den Klassen 10 und 12 klar, dass fast alle SchülerInnen und Schüler sich entschlossen haben, an der Demonstration in Siegen teilzunehmen. Daraufnin entwickelten wir miteinander das Projekt, während der Demo mit einem Fragebogen zum Thema „Was tue ich, um meinen CO2-Ausstoß zu verringern?“ auf die TeilnehmerInnen zuzugehen. Die Einzelfragen wurden angeregt durch einen Text, den wir im Französischunterricht erarbeitet haben und durch den Austausch, der sich dazu entwickelte.

Auf der Demo hatte jeder  Einzelne den Auftrag, möglichst 10 Fragebögen an den Mann und an die Frau zu bringen. Dabei entstanden teilweise interessierte Gespräche und ganz oft war es eine gute Erfahrung, wie offen die DemonstrantInnen für diese Fragen waren.

Zurück im Unterricht wurden die Ergebnisse auf Französisch zusammengetragen, um sie als Diagramm aufzubereiten. Auch viele Stellungnahmen zu den Ergebnissen wurden in der Fremdsprache formuliert und diskutiert:

• 

• Je suis étonné que beaucoup de personnes renoncent à prendre l' avion.

• 

• Je trouve très bien que presque toutes les personnes évitent les vols intra-européens.

• 

• Je trouve bien que beaucoup de personnes chauffent leur appartement seulement à 19°C et préfèrent mettre un pull et des chaussettes.

• 

• Je trouve très positif que presque tous les interrogés évitent les bouteilles non-recyclables.

• 

• Je trouve intéressant que beaucoup de personnes préfèrent les produits „bio“ et régionaux même si c'est un peu plus cher.

• 

• Je trouve intéressant que beaucoup de personnes préfèrent les produits alimentaires sans emballage.

• 

• Je trouve très bien qu'autant de personnes préfèrent le train et le vélo.

• 

• Je trouve très intéressant que tellement de personnes achètent des voitures et d'autres choses d' occasion.

• 

• Je suis un peu triste que seulement la moitié des personnes mangent d'une manière végétarienne ou végane.

• 

• Je suis très étonné qu'autant de phrases soient votées par plus de la moitié des personnes.

• 

• Je suis très content de la partie en bleu-clair – cela montre la qualité du 20 septembre!

 

Salutations amicales des classes 10 et 12

A N Z E I G E N

____________________________________________________________________________________

Hallo liebe Gartenfreunde! In unserer Kleingartenanlage "Unterm Sender" direkt oben am Giersberg in Siegen (aus Sicht der Schule hinter dem Sender/Wasserhaus/Beachvolleyball-Feld) werden regelmäßig Gärten frei. Wir sind Gärtnerinnen und Gärtner fast jeden Alters und vieler Nationalitäten und als Verein organisiert. Die 78 Parzellen haben alle ihre besonderen Eigenschaften und sind natürlich auch unterschiedlich gestaltet, mit 300 qm Fläche, Wasseranschluss in der frostfreien Zeit, keinen Strom und einer Laube. Die Anlage gehört der Stadt Siegen und der einzelne Gärtner wird über den Verein Pächter. Neue Gartenfreunde sollten in der Woche ein paar Stunden Zeit, gerne mehr, investieren können um den Garten auf Vordermann zu bringen und zu pflegen. Dazu sollte man nicht allzu weit weg wohnen. Bitte senden Sie gerne eine email an den Vereinsvorstand georg.holdinghausen@gmx.de Wir laden Sie zum nächsten Besichtigungstermin ein. Noch mehr Infos unter http://vdgf-untermsender-siegen.de/
Wir freuen uns auf Sie!

____________________________________________________________________________________

Wir möchten auf ein besonderes Konzert aufmerksam machen:

Konzert: Getrenntes verbinden

Trio archipercussione Hattingen

Donnerstag, 03.10.2019 - von 17:00 bis 19:30 Uhr

Ort: Christengemeinschaft Siegen Melanchtonstrasse 61

____________________________________________________________________________________