05.07.2019
Nr. 159


Morgen ist  S O M M E R F E S T

 

 

 

Am Samstag, 06. Juni 2019 ist es soweit, unser Sommerfest anlässlich 100 Jahre Waldorfpädagogik beginnt mit dem großen Eröffnungskonzert von Mittelstufenorchester, Blockflötenkreis, Oberstufenorchester und Oberstufenbläserkreis um 11.00 Uhr.

 Das Wichtigste auf einen Blick

11.00 Uhr: Eröffnungskonzert mit Grußwort des Bürgermeisters

ab 13.00 Uhr: Attraktionen für Kinder und Eltern rund um das Schulgelände

ab 15:00 Uhr: Workshops und Gesprächsrunden (parallel zu den Mitmachen-Angeboten)

ab 17:30 Uhr: Bunte Bühne am Schulhof: Darbietungen aus den Bereich Musik, Theater, Eurythmie und Kleinkunst

ab 18:30 Uhr: Lagerfeuer

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Der gesamte Tag steht unter dem Motto “Waldorf 100 – Learn to change the world

 Das Programm rund um den Schulhof

Das gesamte Programm mit den entsprechenden Spielstätten wird am Veranstaltungstag allen Gästen zur Verfügung gestellt, im Folgenden ein Auszug:

Angebote zum Mitmachen

• Drechseln

• Ziegenfrischkäse herstellen

• Seifenblasenzauber

• Bobbycar Rennen

• Folkloremusik- und tanz – Folkclub Siegen

• Bewegte Schule – Schulhofspiele

• Jonglage

• Blumenkränze binden

• Schmieden

• Miniphänomenta

• Sportparcours

• Fußballturnier

Offene Diskussionsrunden

• “Ist Religion heute noch dran”, Gesprächsrunde mit der Christengemeinschaft

• “Was ist Anthroposophie?”, Gesprächsrunde mit der anthroposophischen Gesellschaft

Kulinarisches

• Pizza

• Bratwürste

• Falafeln

• Röstwelt-Kaffeemobil

• Fingerfood

• Kuchenbuffet

• Waffeln

• Eis

• Warme und kalte Getränke

Überall auf der Welt wird zur Zeit in den Waldorfschulen das Fest zum 100-jährigen Bestehen der Waldorfpädagogik gefeiert. Jede Schule feiert dieses Fest auf ihre Art und Weise, angepasst an das Land, den Ort und an die Gegebenheiten.

Unser Wunsch ist es, ein großes Sommerfest zu feiern mit allen Schülern, Eltern, Lehrern und Ehemaligen unserer Schule. Auch Gäste sollen eingeladen sein. Ein wichtiger Gast wird unser Bürgermeister sein, der am Eröffnungskonzert Grußworte sprechen wird. Wichtige Gäste sind auch die Initiativen um die Schule herum, die mit einem Stand oder einer Aktivität auf dem Fest vertreten sein werden. Bringen Sie Ihre Freunde, Nachbarn und Verwandte mit!

Nach dem Konzert wird in und um die Schule vieles zu erleben sein, sei es kulinarisch, beim Sport und Spiel, beim handwerklichem Tun, im Gespräch oder bei den Ständen der Gäste. Das ganze bündelt sich dann wieder um ca. 17.30 bei der “Bunten Bühne” Im Amphitheater auf dem Schulhof mit einem bunten Programm. Zum Schluss spielt eine Band der Oberstufe. Das Ganze wird mit einem Sommerfeuer abgerundet. Was passiert bei Regenwetter? Lassen Sie sich überraschen!

Wir freuen uns auf ein buntes Fest mit Ihnen, mit vielen Begegnungen und natürlich strahlendem Siegener Sommerwetter.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Orga-Team,
Christopher Kolmsee (L), Welmoed Stollwerck (L), Lea-Marie Metz-Al Ashkar (E)

Mehr...

 

 

Klangvolle Glückwünsche WALDORF 100

Hier zum Pressspiegel: https://waldorfschule-siegen.de/kategorien/pressespiegel

Mehr...

________________________________________________

Wir suchen für ab dem 28. August eine Betreuungskraft
in unserer Nachmittagsbetreuung für die Sek I
(OGS – Mittelstufe Klasse 5 - 7)
für 10 Wochenstunden / täglich 2 Stunden

Arbeitsumfang:

Von Montag bis Freitag werden die SchülerInnen von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr vor allem bei den Hausaufgaben betreut, nachdem sie vorher in der Schulküche gegessen haben. Darüber hinaus sind mögliche Projekte zu koordinieren und zu begleiten. Je nach Unterrichtssituation öffnen wir in Ausnahmefällen die OGS auch mal um 12 Uhr. Zwei Betreuer*innen kümmern sich gemeinsam aber zum Teil zeitversetzt um ca. 15 bis 20 Schüler*innen.

Die Betreuungskraft braucht:


> Flexibilität, Kreativität und Improvisationsfähigkeit,
> eine positive Beziehung zu der Altersstufe der Klassen 5 bis 7,
> Kenntnis der Waldorfpädagogik,
> Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen.


Die Betreuungskraft sollte:

> offen für die Belange der SchülerInnen sein,
> den SchülerInnen die Grenzen für die Arbeit in der OGS Sek I aufzeigen,
> Eigenverantwortung übernehmen,
> mit Formen des selbstständigen Lernens vertraut sein,
> die SchülerInnen in ihrer Arbeit unterstützen und fördern,
> ohne den Anspruch auf therapeutische Förderung oder Nachhilfe.

 

Bewerbungen bitte im Schulsekretariat oder direkt in der Geschäftsführung einreichen.

 

 ________________________________________________________________________________

Schüler stellten sich Herausforderung

Hier zum Pressspiegel: PRESSEARTIKEL

Mehr...

freunde 3

WIR SUCHEN DRINGEND: Freiwilligendienst an der RSS - DAS LEBEN HAT VIEL ZU BIETEN – DU AUCH!

 

Seit dem Schuljahr 2014/15 können Sie sich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) an unserer Schule engagieren. Als Partner arbeiten wir mit den „Freunden der Erziehungskunst“ zusammen, die mit über 1.200 Freiwilligen im Jahr eine der größten und erfahrensten Trägerorganisationen für Freiwilligendienste sind. Wir sind eine der über 300 Einsatzstellen in Deutschland und suchen für das Schuljahr 2018/19 (Ende August/Anfang September) insgesamt drei Menschen, die bei uns das FSJ oder BFD absolvieren.

Hier die Infos als Pdf: DAS LEBEN HAT VIEL ZU BIETEN
Hier der Link zu unserem Partner:  Infoseiten Freiwilligendienste

 

 

Wer kann teilnehmen?

• bereit sein, sich für ein Jahr für einen Freiwilligendienste zu verpflichten (kürzere und längere Zeiten sind ggf. nach Absprache möglich)

• gewillt sein, sich in ein neues soziales und arbeitspraktisches Umfeld zu integrieren und sich dort für andere zu engagieren

• deutsche Staatsbürgerin oder Staatsbürger sein oder Ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben

• Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben

 

Arbeitsbereiche an unserer Schule

• Klassenhelfer/in im Hauptunterricht der Klassen 1 – 4

• Unterstützung im heilpädagogischen Bereich im Fachunterricht

• Arbeit mit Schüler/innen in den Nachmittagsbetreuungen

• Weitere Aufgabenfelder an der Waldorfschule Siegen

 

Seminare und pädagogische Begleitung

Die Arbeit in den Einsatzstellen wird von den Freunden pädagogisch begleitet. Während der 25 Bildungstage, die in fünf Blöcken zu je fünf Tagen gehalten werden, geht es um einen bereichernden Austausch der Teilnehmenden. Gleichzeitig werden Sie darin unterstützt, Ihre Erfahrungen für weitere Schritte nutzbar zu machen. Außerdem gibt es an unserer Schule für Sie einen Mentor.

 

Leistungen

Durch die staatliche Förderung der Programme und die Beiträge der Einsatzstellen sind folgende Leistungen sichergestellt:

• ein monatliches Taschengeld, durchschnittlich in Höhe von 300 Euro

• nach Vereinbarung ggf. Fahrtkostenzuschuss

• ggf. freie Verpflegung in der Einrichtung

• Urlaubsanspruch zwischen 24 und 30 Tagen

• Sozialversicherung (Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung)

• Unfallversicherung und Haftpflichtversicherung während der Arbeit

• pädagogische Begleitung, Beratung und Betreuung

• kostenfreie Teilnahme an den 25 Bildungstagen pro Jahr (aufgeteilt in fünf fünftägige Seminarwochen)

• Übernahme der kostengünstigsten Anreise zu den Seminaren

• Ausweis für den Freiwilligendienst (der ggf. Vergünstigungen ermöglicht)

• Anspruch auf Kindergeld, Halbwaisenrente, Waisenrente

• organisatorische und administrative Begleitung des Freiwilligendienstes

• Hilfe bei der Vermittlung einer geeigneten Einsatzstelle

• Qualitätssicherung der Einsatzstellen

• Zertifikat über den Freiwilligendienst

Bewerben

Es gibt KEINE Bewerbungsfrist! D.h. allgemein gilt, dass eine Bewerbung für einen Freiwilligendienst über die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. jederzeit möglich ist. Der Freiwilligendienst beginnt in der Regel im August/ September eines jeden Jahres. Wir empfehlen jedoch, frühzeitig die Bewerbung in die Wege zu leiten, um eine der Einsatzstellen Ihrer Wahl zu bekommen.

 

Sprechen Sie uns gerne auch direkt an; wir freuen uns auf Sie:

Rudolf Steiner Schule Siegen – Freie Waldorfschule e.V. Kolpingstr. 3 (auf dem Giersberg) / 57072 Siegen

Christian Manzius (Geschäftsführung), 0271/48859-11, manzius@waldorfschule-siegen.de

 

Mehr...