23. August 2018
F E R I E N I N F O
Nr. 3

 

SCHULSTART am Mittwoch, den 29.08. zur ersten Stunden

SCHULSTART am Mittwoch, den 29.08. zur ersten Stunden und Anfangsfeier im Festsaal um 9.00 Uhr! EINSCHULUNGSFEIER neue 1. Klasse am Donnerstag, den 30.08. um 10.30 Uhr! Alle Termine für das neue Schuljahr 2018/19 hier: https://waldorfschule-siegen.de/terminkalender

Mehr...

EINFACH TIERISCH – Konzert der Philharmonie Südwestfalen für die ganze Familie im Festsaal der Rudolf Steiner Schule Siegen am Sonntag, den 16. September um 15.00 Uhr 
         

Inspiriert von den erfolgreichen und traditionell seit 2005 in der Stadthalle Kreuztal stattfindenden „Teddybärenkonzerte“ findet in Zusammenarbeit mit der Waldorfschule auf dem Giersberg erstmals ein Familienkonzert mit der Philharmonie Südwestfalen statt.

Das Angebot wendet sich an unsere jüngsten Konzertbesucher im Vorschulalter. Ein Erzähler übernimmt die Rolle, die Kinder auf liebevolle Weise ins Konzertgeschehen einzubeziehen.

 

Dirigiert werden die Stücke von Robin Engelen, ein ehemaliger Schüler der gastgebenden Rudolf Steiner Schule Siegen, der hier 1993 sein Abitur gemacht hat. Robin Engelen studierte in Karlsruhe Dirigieren bei Wolf-Dieter Hauschild und Günter Wand. Seit 2009 dirigierte er in Wladiwostok Neuproduktionen aller großen Mozart-Opern und von „Der fliegende Holländer“. Erfolge feierte er in den USA, Korea, Japan, Russland und der Türkei. Zuletzt führten ihn Dirigierverpflichtungen an die Oper Leipzig und zur Norddeutschen Philharmonie Rostock.

Außerdem spielen mehrere Eltern der Waldorfschule in der Philharmonie Südwestfalen.
Die Idee, der Kontakt und die Initiative zu diesem Familienkonzert hatte die an der Rudolf Steiner Schule als Musiklehrerin tätige Michaela Benkö. Unsere Geschäftsführung dankt dem Intendanten Herrn Michael Nassauer für die freundliche Unterstützung.

 

Die für ihre hervorragende pädagogische Arbeit im Bereich der Musik bekannte Waldorfschule hofft, hieraus eine ständige Einrichtung in Siegen etablieren zu können. Im Rahmen der Feiern im kommenden Jahr 2019 zu 100 Jahre – Waldorfschulen wird die Rudolf Steiner Schule ein weiteres mal die Philharmonie Südwestfalen zu Gast haben:
Am Freitag, den 24.05.2019 um 20.00 Uhr unter dem Motto „100 Jahre Waldorfschule“.

Hier das Programm und die Konzertdaten für das Familienkonzert am

Sonntag, den 16. September 2018 um 15.00 Uhr im

Festsaal der Rudolf-Steiner-Schule Siegen auf dem Giersberg,
Kolpingstr. 3 (direkt neben der Bertha von Suttner Gesamtschule):

EINFACH TIERISCH

Konzert für die ganze Familie

Es dirigiert Robin Engelen

Igor Stravinsky (1882 – 1944)
• Circus Polka (1944)

Francis Poulenc (1899 – 1963)
• Babar der Elefant (1940 – 45, orch. von J. Francaix / 1959)

Georg Bruns (1914 – 1983)
• Musik aus »Das Dschungelbuch« (arr. von Guido Rennert)

Es moderiert Frau Isis Krüger.

Das Konzert ist kostenfrei, die Schule freut sich aber über freiwillige Spenden am Ausgang für die Kosten des Konzertes!

Wir freuen uns auf zahlreiche junge Gäste
aus unserer Heimatstadt Siegen und dem Umland!

Ihr Christian Manzius

 

Mehr...

Endlich wieder zu Gast: Der Zirkus 'Molto Vitale' der Emil Molt Waldorfschule aus Berlin

Liebe Schüler, Eltern und Freunde unserer Schule,

 

bereits zum dritten Mal  nach 2012 und 2014 (2016 war der Zirkus in London)  findet eine Aufführung im Rahmen der Deutschlandtournee des Schulzirkus „Molto Vitale“ im Festsaal der Waldorfschule auf dem Giersberg statt. Am Freitag, den 21. September um 18 Uhr beginnt die Vorstellung an der Rudolf Steiner Schule Siegen, Kolpingstr. 3 in 57072 Siegen. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Beschaffung von Zirkusgeräten und die Weiterführung der Zirkus AG sind sehr willkommen (Hutsammlung am Ausgang).

 

Die Schüler der Rudolf Steiner Schule können vorher an einem Mitmachzirkus teilnehmen und bekommen einen Gastauftritt am Abend im Zirkusprogramm. Die ca. 80 jungen Artisten und 10 Begleiter werden am Donnerstag gegen Mittag mit einem Doppeldeckerbus und einem LKW anreisen und ihre „Zelte“ aufbauen. Sie werden von der Schulküche gut versorgt und sind in der Turnhalle der Schule untergebracht. Eine gute Versorgung ist auch notwendig, muss doch die aufwendige Zirkusausrüstung zu einer echten Manege auf der Bühne der Rudolf Steiner Schule aufgebaut werden, die Scheinwerferanlage und die Akustik eingerichtet werden und, und, und……

 

Neben Isabella Wywiol, die wieder liebevoll die kulinarische Versorgung übernimmt, betreuen diesmal unser neuer Eurythmist Christopher Kolmsee und wie immer seit 2012 unsere Geschäftsführer Christian Manzius die Zirkuskünstler und ihr Begleiterteam.

 

Zirkusliebhaber aller Altersklassen sind herzlich eingeladen, zu diesem Ereignis am Freitagabend an die Waldorfschule zu kommen!

 

Hier der Pressetext von Molto Vitale:

 

Der Schulzirkus 'Molto Vitale' der Emil Molt Schule zeigt in einer

zweistündigen Aufführung sein neues Programm. Schüler der Klassen 5

bis 12 präsentieren in der Manege ihr Können auf Einrad und Hochrad,

am Trapez und am Vertikaltuch. Es kommen sowohl Freunde von Clownerie

und Tierdressur auf ihre Kosten als auch Fans der Equilibristik (in

diesem Falle Kugelläufer und Seilläufer). Jongleure mit Keulen und

Diabolos sowie Bodenakrobaten werden natürlich nicht fehlen.

Und der köstliche Duft frischgerösteten Popcorns ist das Tüpfelchen

auf dem i.

 

Die Zirkus AG der Emil Molt Schule, einer freien Waldorfschule in

Berlin-Zehlendorf, besteht seit dem Jahre 2000. Sie wird getragen

durch die Turnlehrerin und den Hausmeister sowie unterstützt durch

viele Eltern und ältere SchülerInnen, die wöchentlich ca. 12 Stunden

ehrenamtlich mit den Kindern üben.

 

Die Zirkusarbeit verbindet künstlerisch die sportliche und

spielerische Aktivität mit der Förderung von Vertrauen, Mut und

Verantwortungsgefühl bei den Schülern. Hier im Kinderzirkus "Molto

Vitale" lernen sie, sich einer Herausforderung zu stellen und durch

fleißiges Üben, oft mit Mühe und Anstrengung, an einer Sache

dranzubleiben, um schließlich - mit berechtigtem Stolz! - das Geübte

zu beherrschen und erfolgreich präsentieren zu können.

 

Mehr...

Endspurt bei den Arbeiten im und rund um unser Schulgebäude

Die Garten- und Landschaftsbauer hatten viel zu erledigen: Sanierung kleiner Schulhof wegen Feuchtigkeitsschäden, neue Pflasterung zwischen Haupt- und Nebeneingang, Sicherung Spielgerät, Wasseranschluss Schulgarten, neuer stabiler Zaun um Teich und Grünflächen. Die Hausmeisterei kämpft gegen die Zeit, damit alle Beleuchtungen rechtzeitig installiert sind. Unsere Reinigungskräfte machen gerade die jährliche Grundreinigung.

Christian Manzius für die Schulverwaltung

Passende Bilder finden Sie auf unserer Homepage:    

Mehr...

images39TYAHV3

Auch im Schuljahr 2018/19 können unsere Schüler Schließfächer nutzen: Jetzt  schnell noch bestehende Verträge verlängern oder neue abschließen!

 

Wer schon stolzer Nutzer eines Faches ist und dieses auch im nächsten Schuljahr behalten möchte, gibt unter Angabe der aktuellen Schließfachnummer wieder einen ausgefüllten Vertrag ab. Die Verlängerung benötigen in der ersten Schulwoche. 

Wer sich für das kommende Schuljahr neu ein Fach sichern möchte, kann ab sofort den verteilten Vertrag im Sekretariat abgeben (Vertrag auch online auf unserer Homepage abrufbar). Die Schlüssel gibt es ab dem ersten Schultag nach den Sommerferien, Mittwoch den, 29. August.

Wer er sein Fach in Zukunft nicht mehr nutzen möchte, gibt seinen Schlüssel bitte umgehend ab.

Den Schlüssel erhalten die Schüler im Sekretariat nur gegen Barzahlung der Gebühr für die einjährige Nutzung in Höhe von 10,00 € (bitte möglichst passend).

Mehr...

Hier klicken, um einen Titel oder einen Text einzufügen.