9. Juli 2018
Sonderausgabe

WIR SUCHEN DRINGEND!

 

 

freunde 3

Freiwilligendienst an der RSS - DAS LEBEN HAT VIEL ZU BIETEN – DU AUCH!

 

Seit dem Schuljahr 2014/15 können Sie sich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) an unserer Schule engagieren. Als Partner arbeiten wir mit den „Freunden der Erziehungskunst“ zusammen, die mit über 1.200 Freiwilligen im Jahr eine der größten und erfahrensten Trägerorganisationen für Freiwilligendienste sind. Wir sind eine der über 300 Einsatzstellen in Deutschland und suchen für das Schuljahr 2017/18 (Ende August/Anfang September) insgesamt drei Menschen, die bei uns das FSJ oder BFD absolvieren.


 

Wer kann teilnehmen?

• 

bereit sein, sich für ein Jahr für einen Freiwilligendienste zu verpflichten (kürzere und längere Zeiten sind ggf. nach Absprache möglich)

• 

gewillt sein, sich in ein neues soziales und arbeitspraktisches Umfeld zu integrieren und sich dort für andere zu engagieren

• 

deutsche Staatsbürgerin oder Staatsbürger sein oder Ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben

• 

Ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben

 

Arbeitsbereiche an unserer Schule

• 

Klassenhelfer/in im Hauptunterricht der Klassen 1 - 4

• 

Unterstützung im heilpädagogischen Bereich im Fachunterricht

• 

Arbeit mit Schüler/innen in den Nachmittagsbetreuungen

• 

Weitere Aufgabenfelder an der Waldorfschule Siegen

 

Seminare und pädagogische Begleitung

Die Arbeit in den Einsatzstellen wird von den Freunden pädagogisch begleitet. Während der 25 Bildungstage, die in fünf Blöcken zu je fünf Tagen gehalten werden, geht es um einen bereichernden Austausch der Teilnehmenden. Gleichzeitig werden Sie darin unterstützt, Ihre Erfahrungen für weitere Schritte nutzbar zu machen. Außerdem gibt es an unserer Schule für Sie einen Mentor.

 

Leistungen

Durch die staatliche Förderung der Programme und die Beiträge der Einsatzstellen sind folgende Leistungen sichergestellt:

• 

ein monatliches Taschengeld, durchschnittlich in Höhe von 300 Euro

• 

nach Vereinbarung ggf. Fahrtkostenzuschuss

• 

ggf. freie Verpflegung in der Einrichtung

• 

Urlaubsanspruch zwischen 24 und 30 Tagen

• 

Sozialversicherung (Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung)

• 

Unfallversicherung und Haftpflichtversicherung während der Arbeit

• 

pädagogische Begleitung, Beratung und Betreuung

• 

kostenfreie Teilnahme an den 25 Bildungstagen pro Jahr (aufgeteilt in fünf fünftägige Seminarwochen)

• 

Übernahme der kostengünstigsten Anreise zu den Seminaren

• 

Ausweis für den Freiwilligendienst (der ggf. Vergünstigungen ermöglicht)

• 

Anspruch auf Kindergeld, Halbwaisenrente, Waisenrente

• 

organisatorische und administrative Begleitung des Freiwilligendienstes

• 

Hilfe bei der Vermittlung einer geeigneten Einsatzstelle

• 

Qualitätssicherung der Einsatzstellen

• 

Zertifikat über den Freiwilligendienst

Bewerben

Es gibt KEINE Bewerbungsfrist! D.h. allgemein gilt, dass eine Bewerbung für einen Freiwilligendienst über die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. jederzeit möglich ist. Der Freiwilligendienst beginnt in der Regel im August/ September eines jeden Jahres. Wir empfehlen jedoch, frühzeitig die Bewerbung in die Wege zu leiten, um eine der Einsatzstellen Ihrer Wahl zu bekommen.

Auf unserer Homepage finden Sie alle Informationen und den Bewerbungsbogen :

Sprechen Sie uns gerne auch direkt an; wir freuen uns auf Sie:

Rudolf Steiner Schule Siegen – Freie Waldorfschule e.V. Kolpingstr. 3 (auf dem Giersberg) / 57072 Siegen

Christian Manzius (Geschäftsführung), 0271/48859-11, manzius@waldorfschule-siegen.de

 

Mehr...