17. März 2017
Ausgabe Nr. 64

 

Sommerferienbetreuung 2017 -
Anmeldungen bis zum 31. Mai


Liebe Eltern,

wir bieten wieder unsere Ferienbetreuung in den ersten beiden Wochen der Sommerferien 2017 an, also vom 17.07. – 28.07.2017.  Die Öffnungszeiten sind dann montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die Anmeldeformulare wurden über die Ranzenpost in den Klassen 1 - 4 verteilt. Diese finden sie wie gewohnt auch auf unserer Homepage unter: Verwaltung+Service / Verwaltung / Formulare

Mehr...

 

Kurzbericht Info-Elternabend neue Beitragsordnung OGS Primarstufe

Mit Verteilung der Anmeldeunterlagen für die Nachmittagsbetreuungen (Schuljahr 2017/18) hatten wir zum Elternabend in die OGS für die Klassen 1 – 4 eingeladen, um über die Hintergründe der neuen Beitragsordnung zu informieren. Von 45 Elternhäuser haben 7 Eltern am Mittwochabend die Möglichkeit für Fragen und Anregungen genutzt. Ca. eine Stunde haben sich Eltern und Herr Manzius über die neue Situation ausgetauscht. Im Anschluss daran fand noch ein pädagogischer Teil mit Frau Blecher statt.
Der Verlauf und die Zahl der Teilnehmer des Infoabends sowie die bisherige Resonanz auf die an die Stadt Siegen angepasste Beitragsordnung, deuten auf eine überwiegende Akzeptanz der notwendigen Veränderung an.

Nachtrag zum Essensbeitrag in der OGS-Primarstufe: Im Lauf des letzten Schuljahres haben wir die Essenspreise in der Schulküche wie kommuniziert auf 3,00 € für ein Schüleressen angepasst. Da in den OGS-Verträgen aber noch 2,70 € vereinbart waren, gleichen wir die Erhöhung um 0,30 € aus dem Schulhaushalt für das aktuelle Schuljahr aus. Für das neue Schuljahr haben wir den Preis des Mittagessens auch für die OGS angepasst.

Erinnern möchten wir noch, dass die Anmeldungen für die Nachmittagsbetreuungen bis spätestens zum 24.3. eingereicht sein müssen.

Herzliche Grüße
Ihre Schulverwaltungsteam

Informationen zum Umgang mit Zecken bei Kindern und Jugendlichen an Schulen

Die Zecken – Saison steht kurz bevor:

Während der Schulzeit müssen anstelle der Eltern die Lehrkräfte / Schülersanitätsdienst / Schulsekretariat als Verantwortliche handeln, wenn für die Kinder und Jugendlichen Gefahr besteht. Das gilt auch, wenn wir bei einem Schüler eine Zecke bemerken.

Je schneller man eine Zecke entfernt, desto geringer ist die Gefahr einer Infektion! Daher sollte eine Zecke nach dem Entdecken unverzüglich entfernt und nicht auf eine Zeckenentfernung nach dem Besuch der Schule durch die Eltern gewartet werden. Auch das Warten auf einen Arzttermin erhöht eine vermeidbare Infektionswahrscheinlichkeit.

Auch Laien dürfen Zecken entfernen. Die Zecke sollte zwar schnellstmöglich, aber ruhig und besonnen entfernt werden. Wichtig ist bei der Entfernung, dass der Zeckenleib nicht gequetscht wird, da sonst Krankheitserreger in den Körper „ausgedrückt“ werden.

Wir informieren in jedem Fall die Erziehungsberechtigten über das Entfernen einer Zecke.

Lehrerinnen und Lehrer sowie andere Helfer haften – auch bei unsachgemäßer Entfernung einer Zecke – nicht für Ansprüche der Schüler oder für die Aufwendungen der Unfallkasse, wenn doch eine Infektion auftritt.

Darauf sollten Eltern achten: Nach Zeckenstichen sollte man für mindestens eine Woche genau auf auftretende Hautveränderungen an der Einstichstelle achten. Besonders wenn eine kreisförmige Hautrötung auftritt sollte man einen Arzt bzw. eine Ärztin aufsuchen.

Ihr Verwaltungsrat

Schülerbücherei

Aktuell zur Osterzeit sind jetzt Bücher von Kaninchen und (Oster-)Hasen ausgestellt.

Außerdem findet ihr neu eingestellte Bücher. Lasst euch überraschen!

SPEISEPLAN

Den Speiseplan finden Sie  unter AKTUELLES / FREITAGSINFO oder direkt über den blauen Button für die Freitagsinfo.

ANZEIGEN

________________________________________________________________________________

Herzliche Einladung zu den Frühlingswerkstätten 

im Waldorfkindergarten am Häusling 

am Freitag, dem 17. März 2017              von 15:30 h bis 18:00 h. 

Wir bieten verschiedene Tätigkeiten an, wie: Filz-Seife herstellen, Blumen pflanzen und säen, Papier-Arbeiten, ausgeblasene Eier bemalen und  Reisig-Kränzchen binden.

Die Werkstätten sind so vorgesehen, dass Eltern gemeinsam mit ihren Kindern die Angebote wahrnehmen können. 

Es gibt zwei Verkaufsstände mit Spiel- und Dekorationswaren

und ein Café 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Für den Förderverein und das Kollegium

Regina Böhm

________________________________________________________________________________

Der Waldorfkindergarten am Häusling bietet ab dem 1. 8. 2017 eine Praktikumsstelle für ein Jahrespraktikum (FOS Klasse 11). 

Ansprechpartnerin: Frau Böhm 

Tel. 0271/231 99 33, vormittags, oder imfo@waldorfkindergarten-siegen.de   ________________________________________________________________________________