24. Juni 2016
Ausgabe Nr. 37

 

Entwicklungen im Kollegium

zum Schuljahreswechsel   

2016

 

Die Arbeit im Personalkreis ist im zweiten Halbjahr immer wieder geprägt von der Frage, wie sich das Kollegium so weiterentwickeln lässt, dass es in allen Fachbereichen den Unterrichtsaufgaben gerecht werden kann. Wo es möglich ist, setzen die bewährten Kollegen mit ihren Klassen fort. Dazu kommen jedoch auch Wechsel, wo z.B. die Klassenlehrerzeit endet, wo keine weiteren Stunden übernommen werden können, wo eine Unterrichtsgenehmigung endet, wo Neuerungen einzuführen sind oder wo Kollegen ausscheiden oder in den Ruhestand gehen. All diese Situationen und noch einige mehr gab es auch in diesem Schuljahr wieder zu bearbeiten mit dem Ziel, zu einer für die Schüler förderlichen und für die Kollegen insgesamt lebbaren Aufgabenverteilung zu kommen und den Generationswechsel vorwärts zu bringen, der noch über mehrere Jahre ein großes Thema sein wird.

Welche personellen Veränderungen wird es zum kommenden Schuljahr geben?

Frau Plumecocq-Erblang heißt jetzt durch ihre Heirat Frau Kastell und wir gratulieren ihr herzlich zur Geburt ihres zweiten Kindes. Ihre Elternzeit verlängert sich bis Sommer 2017.

Frau Hoffman-Klein, die für drei Klassen die Vertretung in Französisch übernommen hatte, wird uns zum Schuljahrsende verlassen, weil sich ihre Unterrichtsgenehmigung nicht verlängern ließ.

Die Vorbereitung des Französisch-Abiturs mit der kommenden 12. Klasse dürfen wir für zwei Jahre an Herrn Franz Josef Weisenstein übergeben. Er ist ein sehr erfahrener Kollege aus der Schule Schloss Wittgenstein und außerdem verwandt mit unserem Sportlehrer, Herrn Thomas Weisenstein.

Von Herrn Thomas Weisenstein , der uns dankenswerter Weise über vier Jahre im Sport ausgeholfen hat, indem er regelmäßig für einen Wochentag von seiner Hagener Waldorfschule zu uns gefahren kam, müssen wir uns leider verabschieden. 

Für drei Klassen wird Frau Sarah Roth die Französisch-Vertretung übernehmen. Sie bringt die Fächer Französisch und Englisch mit und ist vielen SchülerInnen schon bekannt durch ihr Praktikum, das sie seit Ostern an unserer Schule macht.

Frau Cristin Dresen ist ebenso in vielen Klassen gut bekannt, weil sie ihre Einarbeitung schon seit Januar begonnen hat, indem sie im Sportunterricht mit Herrn Becker zusammenarbeitet. Sie wird acht Klassen in Sport und eine Klasse in Deutsch übernehmen.

Herr Becker wird wieder als Klassenlehrer tätig sein. Er übernimmt die Klasse 6 von Frau von Huene.

Frau von Huene wird in den Ruhestand gehen und ihre Klasse an Herrn Becker abgeben. Sie bleibt aber in kleinem Umfang weiterhin bei uns tätig im Mittelstufenorchester und im Flötenkreis.

Eine weitere, große Veränderung werden wir erleben, weil sich Frau Fanter entschlossen hat, noch vor ihrer Rente aus dem Schulleben auszuscheiden. Um die Lücke zu schließen, wird neben Frau Dresen auch Frau Stiebing eine Klasse in Deutsch zusätzlich zur Geschichte übernehmen. Herr Hintze wird als Klassenbetreuer für die 11. Klasse tätig sein.

Im Bereich Englisch haben wir Frau Hombach gewonnen, die als erfahrene Klassen-, Religions- und Englischlehrerin eine Klasse in der Mittelstufe unterrichten wird. Einige SchülerInnen kennen sie schon, weil sie dieses Schuljahr in kleinem Umfang als Förderlehrerin tätig war.

Herr Vogt wird das kommende Jahr noch den Gartenbau weiterführen, weil sich sein Renteneintritt entgegen der ursprünglichen Planung auf Sommer 2017 verschoben hat.

Herr Hoffmann hat zugesagt, für ein weiteres Jahr im Blasorchester zu arbeiten.

In Frau Niemanns Klasse wird Frau Christa Uelner als Assistentin mitarbeiten mit dem Ziel eine gute Ablösung zu gewährleisten, wenn Frau Niemann im Sommer 2017 in Rente geht.

Die neue erste Klasse wird Frau Dier übernehmen, die ihre Klasse jetzt in die Oberstufe übergibt. In dieser neuen ersten Klasse ist gleichzeitig eine AssistentInnenstelle zu besetzen, damit sich ein neuer Kollege oder eine neue Kollegin in die Waldorfpädagogik einarbeiten kann. Hier suchen wir noch nach einem geeigneten Menschen, der ein Jahr mit Frau Dier zusammenarbeiten wird.

Weiterhin suchen wir dringend nach einem Menschen, der zusätzlich zu Frau Buchholz als Sonderpädagoge/in im gemeinsamen Unterricht tätig wird.

Andreas Stollwerck
für den Personalkreis

Einladung zum Filzworkshop

Am 29.06.16. lädt der Kreativkreis um 19:30 zum FILZEN für den Basar ein .Treffpunkt ist der Handarbeitsraum von Fr.Sonntag (neben der 1 Klasse ) .Wir möchten Filzbänder und evtl. Obst aus Filz herstellen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich .Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Abend. 

Der Kreativkreis benötigt für den Basar Sterne und Herzen aus Vollholz (wie Eiche, Buche, Kiefer, Fichte etc?) Der Durchmesser sollte ca. 8-10 cm betragen.

Frage: Wer kann uns die zuschneiden?

Die Restarbeiten, wie schleifen und anmalen erledigen wir. 

Bei Rückfragen Shirley Breidenbach anrufen oder schreiben

s.breidenbach@t-online.de

02773/913183

flyer

 

Preisanpassung ab 27. Juni 2016 

Liebe Gäste unserer Schulküche,

in den vergangen Wochen und Monaten haben Frau Wywiol und das Küchenteam die Qualität der eingesetzten Lebensmittel Stück für Stück verbessert. Mittlerweile werden eine ganze Reihe von Bio-Produkten verarbeitet. Die Bio-Lebensmittel werden jeweils auf der Speisekarte gekennzeichnet. Produkte aus biologischer und nachhaltiger Produktion sind teurer als konventionelle Massenware. Die derzeitige Kostensteigerung durch die Bio-Produkte beläuft sich derzeit auf ca. 10%. Aus diesem Grund wird ab dem 27.06. der Essenspreis für ein Schüleressen von € 2,70 auf € 3.00 Und für ein Erwachsenenessen von € 3,70 auf € 4,00 angepasst. Dies ist die erste Preiserhöhung seit der in 2013/14 durch die DAA moderat durchgeführten Anpassung.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

SPEISEPLAN

Den Speiseplan finden Sie  unter AKTUELLES / FREITAGSINFO oder direkt über den blauen Button für die Freitagsinfo.

ANZEIGEN

________________________________________________________________________________

 

 Liebe Interessenten/Innen, liebe Schüler/Innen der Oberstufe !  

Im Waldorfkindergarten am Häusling ist in unserer Natur-Wald-Gruppe eine Praktikant/innenstelle für ein Jahrespraktikum ab August 2016, (11. Klasse FOS) zu vergeben!

 Wer hat Interesse?  

E mail – Adresse: info@waldorfkindergarten-siegen.de Telefonnummer: 0271/ 231 99 33 

(Frau Böhm oder Frau Wagener) Wir freuen uns auf Sie!  

Das Kollegium des 

Waldorfkindergartens am Häusling 

Melanchthonstraße 59 

57074 Siegen

________________________________________________________________________________

Ca. 25 - 30m² Verbundsteinpflaster für Selbstabholer zu verschenken.
0271 / 2339262

________________________________________________________________________________

Sommerfreizeit der Waldritter für Kinder ab 7 Jahren vom 7. bis 13. August
Unser Zeltplatz liegt in direkter Nachbarschaft einer Kuhweide und mitten im Wald, an der Grillhütte in 57258 Freudenberg-Alchen. Neben den Abenteuern die die Natur uns anbietet  sind Ausflüge zum nahe liegenden Hallenbad/ Freibad und zum Besuch der Freilichtbühne Freudenberg mit dem Stück Die kleine Hexe geplant.Der Teilnehmerbeitrag beträgt 250€ .
Anmeldung bei Mail:evelyn.alishiri@waldritter.de

Mittelalter Zeitreise Waldritterfreizeit
für Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren
Von 17. bis 30. Juli 2016, an der Grillhütte in 57258 Freudenberg-Alchen statt.
In den 14 Tagen können Kids erleben, wie es ist, eine andere Rolle in einer Fantasy-Welt zu verkörpern. Strahlende Heldin oder finsterer Magier, alberner Kobold oder weise Heilerin – alles ist möglich. Die pädagogisch geschulten Teamerinnen und Teamer des Vereins Waldritter e.V. helfen euch dabei, eine Rolle zu entwickeln und stürzen sich dann gemeinsam mit euch ins Abenteuer, für das es nur eine grobe Rahmenhandlung gibt.
Zum Lagerleben gehört für uns der ökologische, nachhaltige Aspekt dazu, so dass wir mit Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau eine Vollverpflegung anbieten. Auch ist unser Zeltplatz ein Naturplatz mit mobiler WC-Anlage.Der Teilnehmerbeitrag beträgt 349€,
 Anmeldung bei:Mail: evelyn.alishiri@waldritter.de

________________________________________________________________________________